Wittdorfer Brauerei

Craftbier Brauerei in Neumünster

„Alle Schritte von der Rezeptidee und bis zum fertigen Bier in der eigenen Hand.“


Das war der Traum von Torsten Behrend und Henning Freese, als Sie im Frühjahr 2017 den Bau der Wittorfer Brauerei auf dem Gelände einer alten Tuchfabrik in Neumünster Wittorf starteten.

Roter Backstein, tolle Lage und ausreichender Platz für einen Biergarten. Der ideale Standort für eine kleine Brauerei. So gibt es hier neben der Brauanlage, dem Brauereiausschank natürlich auch Biere zum mitnehmen.

Seit Anfang 2018 brauen sie eine Vielzahl verschiedener Bierstile von Pils bis New England India Pale Ale. Besonders am Herz liegt ihnen die Braugeschichte der Stadt Neumünster und der alten Hinselmann Brauerei, die bis 1922 die Arbeiter der Tuch- und Lederfabriken mit leckerem Bier versorgt hat. Sie interpretieren die alten Rezeptideen auf ihre Art neu. Torsten & Henning brauen das Bier, auf das ihre Kunden Lust haben – Hauptsache es schmeckt!

„Ich finde, das Wittorfer Bier passt mit dem Malzkörper und den feinen Bitternoten perfekt zu meinem Sauerteigbrot im Menü am großen Eichentisch.“ — Robert Stolz

Mehr erfahren

elbgold

Kaffee Rösterei in Hamburg

Im elbgold beginnt alles mit einem Handschlag.

Ob in den Hamburger Läden oder mit einem Handschlag in 6000 km Entfernung. In Ländern wie Honduras, Guatemala, Äthiopien oder Indien. Hier leben & arbeiten die Kaffeeproduzenten von elbgold. Alle haben etwas gemeinsam: Das Fingerspitzengefühl, um die weltweit besten Kaffees zu produzieren!

In der Rösterei in der Schanze, bringen sie dann das traditionelle Handwerk in die moderne Gegenwart. Mit der Erfahrung der Röster und der neuesten Technik können sie jeden Kaffee so individuell rösten, dass seine einzigartige Geschichte und Aromenvielfalt in der Tasse landet. Ob für den japanischen Handfilter V60, die Aeropress oder die klassische Siebträgermaschine.

„Wissen, wo die Kaffeebohnen herkommen. Die Produzenten und Ihre Teams persönlich kennen, direkt einkaufen und einen engen Kontakt zu ihnen pflegen. Den Kaffee in Hamburg rösten und verkaufen – alles fair, nachhaltig und transparent!.“ — Philosophie von Annika und Thomas, den beiden Inhabern von elbgold.

Mehr erfahren

Alte Schlossgärtnerei

Gärtnerei in Plön

Die „Alte Schlossgärtnerei“ liegt unterhalb des Plöner Schlosses, nahe dem Prinzenhaus. Mit Eintritt in die „Alte Schlossgärtnerei“ kommt man in einen verzauberten Garten, einem Kraftort mit einer ganz besonderen Gärtnerin!

Dorit Dahmke kultiviert in ihrer Gärtnerei viele Kräuter und Gemüsespezialitäten, die sie im Topf oder in ihrer Markthalle, frisch geerntet, anbietet. So z.B. Koriander, Basilikum Sorten, diverse Thymiansorten oder Zitronengras u.v.m.

Neben den Klassikern hat sich Dorit auch auf historische Sorten von Tomaten und unbekannte Kräuter spezialisiert. In den Schaubeeten können sich alle Gäste diese Schätzchen anschauen. Bei einer Führung durch den Garten erfährt der Besucher so manch interessanten Hintergrund zu den Pflanzen.

Die „Alte Schlossgärtnerei“ von Dorit Dahmke ist über die Jahre zu einem der Lieblingsplätze vieler Plöner und Besucher geworden.

„Mit Dorit verbindet mich seit vielen Jahren eine enge Freundschaft. Hier finde ich immer wieder wahre Schätze und Besonderheiten. So z. B. den Kretischen Majoran, die Weinraute oder die extra Beete mit Sauerampfer, den ich immer wieder gern für das Menü einsetze.“ — Robert Stolz

Mehr erfahren

Bio-Hofschlachterei Muhs

Biofleisch & Biowurstwaren in Krummbek

In Sachen Fleisch ein echter Vordenker!

Seit fast 100 Jahren wird hier die Wurst traditionell hergestellt. Fleischermeister Rainer Muhs und seine Tochter Jana verarbeiten das Biofleisch ihrer eigenen Tiere mit besonderer Sorgfalt zu einem großen Sortiment an Frischfleischprodukten und etwa 40 Wurstsorten.

„Im Einklang mit der Natur“

In allen Arbeitsbereichen ist dieses Motto spürbar. Alles unterliegt streng kontrollierten Bio-Richtlinien. Auch das Tierwohl liegt der ganzen Familie Muhs am Herzen. Hier wachsen die Tiere in vorbildlicher Haltung gesund heran. Dazu gehören am Ende auch die kurzen Transportwege für die Tiere dazu.

„Ich schätze am Schweine- und Rindfleisch von Jana & Rainer die Fleisch Qualität. Die Tiere sind langsam gewachsen, haben bestes Futter bekommen. Perfekt!“ — Robert Stolz

Mehr erfahren

Senf Pauli

Senfmanufaktur in Hamburg

Die Manufaktur Senf Pauli wurde 2008 in Hamburg von Eva Osterholz gegründet. Als Autodidaktin tauchte Eva spontan ins Senfuniversum ein. Aus dem einstigen Hobby ist eine bekannte Manufaktur mit vielzähligen Produkten geworden, die deutschlandweit Feinkosthandel und gehobene Gastronomie beliefert.

Der Senf Pauli-Senf wird auf einer Steinmühle zur Erhaltung der wertvollen Senföle schonend kalt vermahlen. Die Senfsaat kommt direkt vom Bauern aus Norddeutschland. Das Mischen unterschiedlich scharfer Senfsaaten bestimmt den Schärfegrad der Senfsorten. Auch die Essigsorte wird bei Senf Pauli auf die jeweilige Senfsorte abgestimmt. Jede Senfsorte erhält so ihr individuelles Aroma, das mit Zutaten wie Himbeeren, Feigen oder Knoblauch aufwendig verfeinert wird. Während einer mehrwöchigen Reifezeit entfaltet sich der volle Geschmack, dann wird von Hand abgefüllt und etikettiert.

Die Senf Pauli-Soßen werden auf der Basis fruchtiger Tomatensugos hergestellt. Sie werden mit wenig Zucker und einigen Trockenfrüchten in einem Kessel sanft erhitzt und verrührt. Dabei kommt Senf Pauli ganz ohne künstliche Zusätze aus!

„Senf Pauli, das sind für mich handgemachte, hochwertige Zutaten mit hervorragendem Geschmack!

Eine Vielzahl kreativer Senfe mit besonderen Namen wie zum Beispiel „Mord im Orient“, „Knusprige Pixie“, „Bienen und Blomen“ oder „Zappenduster“.“ — Robert Stolz

Mehr erfahren

Käserei Hof Berg

Hofkäserei in Dannau

Seit 1979 bewirtschaftet die Familie Teschemacher ihren Hof in Dannau ökologisch. Damit ist der Hof Berg der älteste Bioland-Betrieb in Schleswig-Holstein.

Der Bauernhof liegt im Herzen der Holsteinischen Schweiz, umgeben von sanften Hügeln, kleine Seen und zahlreichen Feldhecken. Hier wächst auf 150 Hektar Land das saftiges Gras mit den vielen Kräutern für die 70 Kühe des Hofes. Aus deren Milch entsteht der Käse vom Hof Berg.

Heute ist die Familie Teschemacher für die Landwirtschaft und die Pflege der Rinder zuständig. In der Käserei führt die Familie Kohler die Regie. Neben Quark und Joghurt gibt es eine ganze Reihe von Käse-Spezialitäten.

Bekannt ist der Kuhrella und der Kam’n Bär, der Hofkäse, der Goudi & der Bergkäse. René Kohler verwendet gerne Naturlab und setzt ganz auf eine langsame Reifung seiner Käse.

„Ich schätze die Zutaten aus der Hof Berg Käserei sehr. Sie verleihen meinen Gerichten die nötige Tiefe, Intensität und Klarheit. Von der Mai-Milch stellt René speziell für eat.share.live jedes Jahr ein paar Bergkäse her, die ich zum Teil bis zu 2 Jahren reifen lasse. Einmalig im Norden.“ — Robert Stolz

Mehr erfahren

Spiritus Rex Malente

Feine Destillate in Rachut

Mit einem kleinen, sehr feinem Destillat-Sortiment begeistert Matthias Sievert aus Malente-Rachut seit 2020 die gesamte Fachwelt!

Er schafft es, die Natur in die Flasche zu bannen, wie kaum jemand. Hierzu verwendet er nur handverlesene Rohstoffe und selektiert das Obst akribisch, ohne jeden Kompromiss. Mit seinen beiden Brenn-Kesseln aus der Kupferschmiede A.Holstein vom Bodensee, hat Matthias nun die perfekte Bühne für seine Destillate.

Matthias hat seinen eigen Stil gefunden. Dieser ist eckig und kantig und doch so pur, klar und einzigartig, dass die Nachfrage inzwischen rasant wächst!

„Ich finde, da wächst Großes heran und freue mich auf alles, was aus seiner Brennerei kommt! Meine Favoriten sind der Mandarinengeist, der Sauerkirschbrand, der Waldhimbeerbrand und natürlich der Eierlikör.
Spiritus Rex, für mich einfach authentisch.“ — Robert Stolz

Mehr erfahren

Innenausbau & Einrichtung Lange

Möbelmanufaktur in Kelkheim

„Der Tisch ist der Star!
 Diesmal schaue ich aus einer anderen Perspektive auf mein Konzept. Ich möchte den Hintergrund ins Rampenlicht heben. Ich möchte den Blick auf das Interieur und Design-Konzept dieses Hauses werfen. Und auf das Wesentliche: Den großen Eichentisch!

Es ist das, was wir beim Eintreten in Haus als erstes fühlen, etwas, das alle Gäste subtil willkommen heisst und wohlfühlen lässt.

Ein Design-Konzept nach Maß, zugeschnitten auf die puristische Philosophie und Persönlichkeit meiner Küche.
 Klare Linien, Massives Eichenholz, und zarte erdige Farbtöne, die Küche und Esszimmer mit Garten und Natur übergangslos verschmelzen.

Eine Bühne für meine Gerichte und Geschmäcker, die nur darauf wartet, den nächsten Gang mit spektakulärer Bescheidenheit zu untermalen und zu zelebrieren.
Tische, Stühle, Licht, das gesamte Konzept des Hauses bilden gemeinsam den Ort des Geschehens wo unsere Gespräche, Essen, Kochen und Lebenslust einen Mittelpunkt finden.“ — Robert Stolz

Tobias Duckhorn und sein Team haben mich bei meinem Design-Konzept unterstützt. Er hat meine Ideen mit mir weiterentwickelt und mit seinem Werkstattteam wunderbar umgesetzt. Herzlichen Dank!

Mehr erfahren

Altes Gewürzamt

Gewürzmanufaktur in Klingenberg

Eine Gewürzmanufaktur mit Herz und Hand!
Ingo Holland war in den 90iger Jahren auf der Suche nach außergewöhnlichen Gewürzen. Er tummelte sich in Paris und Mumbai auf den Gewürzmärkten und fand herausragende Gewürz-Qualitäten. 
Viele seiner kochenden Kollegen*innen rissen ihm die von ihm gemahlenen Gewürze aus der Hand.

Die Geburtsstunde des Alten Gewürzamt, 2001.

Rösten, Mischen, Mahlen und Abfüllen erfolgt in der Manufaktur in Klingenberg. Erkennbar sind die Gewürze von Sohn Kilian und Vater Ingo Holland an den grünen Gewürzdosen.

„Auch ich setze die Gewürze vom Alten Gewürzamt bei meinen Gerichten ein. Meine Lieblingsgewürze sind z.B. Mumbai Curry, Raz el Hanout, Tandoori Masala, Afrikanisches Grillgewürz & Cajun Spice.“ — Robert Stolz

Mehr erfahren

Alfred Urthel Krabben & Fischdelikatessen

in Friedrichskoog

Alfred Urthel ist einer der beiden letzten freien Krabbenfischer mit eigenen Schiffen auf der Nordsee. Frei in dem Sinne, dass er seine Krabben, Fische und Räucherfische selber vermarktet. So steht er mehrfach in der Woche mit seinem Wagen auf verschiedenen Wochenmärkten in ganz Norddeutschland.

Inzwischen gehören viele Spitzen-Restaurants zu Alfred Urthels Kunden. Legendär sind seine in Friedrichskoog fangfrisch gepulten Nordseekrabben.

Wer einen Blick hinter die Kulissen der Fischerei Alfred Urthel werfen möchte ist dazu herzlich eingeladen. Anschließend kann man im eigenen Fischrestaurant mit maritimen Ambiente genüßlich speisen.

„Auch ich bestelle immer wieder gern frischen Fisch und Krabben bei Alfred Urthel für meine Menüs am großen Eichentisch . Butterweich sind die Krabben, von so herrlich frischer Qualität.“ — Robert Stolz

Mehr erfahren

Fischerei Lasner

Fischerei in Ascheberg

Fangfrischer Fisch direkt aus dem Großen Plöner See. Rüdiger Lasner führt mit seinem Familienunternehmen eine der ältesten Fischereien in Schleswig-Holstein.

Das kleine Paradies liegt am Rande von Ascheberg in Holstein. Hier können alle Gäste den Fischern bei Ihrer Arbeit zusehen und kalte oder warme Fischgerichte an den rustikalen Tischen direkt am Ufer des Großen Plöner Sees genießen.

Der Fisch wird hier nach dem Salzen in traditionellen Altonaer Öfen über heimischem Erlenholz geräuchert. Dieses Handwerk beherrscht Rüdiger Lasner & sein Team in Weltklasse Manier.

„Für meine Menüs liefert mir Rüdiger Lasner z.B. Zander, Edelmaräne, Flußbarsch oder Hecht. Ich schätze seine Top Qualität sehr. Seine Fische sind ein fester Bestandteil meiner Küche. Ein Fingerabdruck der Holsteinischen- Schweiz.“ — Robert Stolz

Mehr erfahren

Food-Scout Bernd Sautter-Gädeke

Ausgesuchte Gemüse, Kräuter & Obst aus dem Norden

„Immer auf der Suche nach dem Ungewöhnlichen.“

Bernd Sautter-Gädeke kennt die neuesten Trends und sucht deshalb für ambitionierte Köche die besten Zutaten aus (Nord)Deutschland und Europa.

Ob Gemüse aus Schleswig-Holstein, Fleisch aus Spanien, oder Wildkräuter von Wiese & Wald. Bernd Sauter- Gädeke findet und besorgt spannende Zutaten. Zutaten, die oft in der „genormten“ Welt nicht mehr vermarktet werden. Zutaten, die aber durch einen unvergleichlichen Geschmack überzeugen.

„Mit Bernd verbindet mich eine lange Partnerschaft. Mit ihm tausche ich mich aus und fachsimpele über die Besonderheiten von Kräutern und von Gemüsesorten. Wer auf der Suche nach dem Besonderen mit hoher Qualität ist, fragt am besten Bernd!“ — Robert Stolz

Mehr erfahren

Keramik Eva Koj

Keramik aus Mielkendorf

„Eva geh mal an den Strand der Ostsee und schau dir das Meer an. Die Wellen, den Strand, die Algen, die Gischt und die Dünen. Versuche aus diesem „nordischen Gefühl“ ein Geschirr für mich herzustellen.“ — Robert Stolz

Das war der Anfang einer wunderbaren Zusammenarbeit und Freundschaft zwischen der Keramikerin Eva Koj und Küchenchef Robert Stolz. Es hat ein paar Monate gedauert, bis aus der Idee eine Serie von Tellern, Schüsseln und Vasen geworden sind. Heute sind sie das Aushängeschild von eat.share.live am großen Eichentisch in Plön. Hier gehen Roberts Speisen und Evas Geschirr eine perfekte Symbiose ein.

Eva Kojs Keramiken entstehen auf der Drehscheibe. Grob schamottierte Massen dreht sie an den Rändern hauchdünn aus. Die Gefäße erhalten durch die transparenten, graugrünen Seladon-Glasuren eine Leichtigkeit und einen gläsernen Charakter. Unverwechselbar!

Mehr erfahren

Porzellan-Design Roswitha Winde-Pauls

Porzellan vom Gut Wotersen

„Das Material Porzellan lenkt nicht ab, es erlaubt eine ungestörte Konzentration auf klare, schlichte Formen, auf Linienführung und auf Gliederung.“ — Roswitha Winde-Pauls

Der feine weiße, durchscheinende Scherben des Porzellans, mit dem Roswitha Winde-Pauls arbeitet, bietet ihr eine helle und neutrale Basis. Auf dieser können Licht und Schatten miteinander spielen, besonders wenn sie auf unterschiedlich strukturierte Oberflächen fallen. 

Durch die Einarbeitung von hellen oder geschwärzten Silberfäden wirken diese zart glänzenden Linien wie feine Zeichnungen. 

Bei der Arbeit mit Seladon-Glasuren erreicht sie, daß der helle Scherben des Porzellans feinste Farbnuancen frei gibt. Ebenso wird die Leuchtkraft der Glasuren wunderbar verstärkt.

„Roswitha macht weißes Porzellan mit einer reduzierten Formensprache. Aber immer sehr ästhetisch. Ich schätze ihre Ausdrucksstärke. Meine Gerichte wirken auf ihrem Geschirr edel und klar.“ — Robert Stolz

Mehr erfahren

Christiane von Buddenbrook

Medienarbeit in Plön

Christiane von Buddenbrook arbeitet „hinter den Kulissen“. Hier habe ich das Glück, dass sie mich medial super unterstützt. Z.B. ist sie bei jedem meiner Newsletter die Macherin und schreibt Texte und kümmert sich um das Layout. Jedes Update meiner Homepage stimme ich mit ihr ab. Ihr Rat hat Gewicht und ich schätze ihre Verlässlichkeit und Loyalität sehr.“

— Robert Stolz


Christian Kerber Fotografie

Fotograf in Hamburg

„Ich habe Christian Kerber bei einem Shooting für Gruner & Jahr hier in Plön kennen gelernt. Manchmal passt eben alles zusammen. So auch zwischen uns.

Christian und ich sind zwei Profis, die von Anfang an sehr gut zusammen harmonierten. Wir ergänzen uns bei den Foto Aufnahmen perfekt. Jeder ist akribisch genau in seinem Handwerk. Heraus kommt unser gemeinsamer Stil an Aufnahmen für eat.share.live.

Auch privat passt alles zusammen. Aus einer gemeinsamen Arbeit ist eine  Freundschaft entstanden.

Christian Kerbers Portfolio umfasst  neben der Food-Fotographie u.a. für den Feinschmecker, auch die Themen People, Travel & Interieur Lifestyle.

Ich buche ihn immer, wenn hier in meiner Küche, oder im Garten etwas Aufregendes fest zu halten ist!“

— Robert Stolz

Mehr erfahren